Loading...

Warren Ellis – Transmetropolitan (Kurzrezension)

transmetro

Geschrieben von Warren Ellis und gezeichnet von Darik Robertson ist diese Graphic Novel eine furiose Orgie in Neonfarben, die in einem Sündenpfuhl von Stadt spielt. Gekaufte Politiker, Umweltskandale und posthumanistisches Chaos bestimmen den Alltag. Mittendrin wütet ein einzelner Journalist gegen Korruption und Hass - Spider Jerusalem beschreibt seine Stadt mit beißendem Zynismus und ist doch die letzte Stimme der Vernunft. Er versucht erfolglos, seine letzten Reste Idealismus zu verdrängen und findet doch immer ein letztes Fünkchen Menschlichkeit inmitten der Abgase und des Drecks. Mit einer elektrischen Schreibmaschine, einer dreiköpfigen Mutantenkatze und zwei toughen Assistentinnen versucht er, die Stadt bei ihren korrupten Wurzeln zu packen und die Menschen aus ihrer Lethargie zu reißen.

Bild: paninicomics.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.