Loading...

Hörbuchtipp der Woche (27.03.)

Ein Mädchen lebt in einem riesigen, verwinkelten Schloss voller unheimlicher Überraschungen und Abenteuer. Ihr Vater, der Lord, verlässt sein Studierzimmer nur zu besonderen Anlässen und so kann sie das Anwesen ungestört erkunden. Skurrile Küchengehilfen, Kammerjäger, Zierschornsteinfeger und übernatürliche Kindermädchen bevölkern das Schloss, doch nicht alle sind das, was sie zu sein vorgeben.

Die spannende Geschichte von Chris Riddell ist nicht nur eine fantastische Kindererzählung, auch Erwachsene kommen beim Hören auf ihre Kosten. „Ada Goth und die Geistermaus“ wird von Oliver Kalkofe gelesen (oder besser: vorgetragen), der seiner Stimme mühelos auch das unheimlichste Knurren und überheblichste Säuseln entlockt.
Die zahlreichen versteckten Anspielungen auf Klassiker der Horrorliteratur gestalten das Hörbuch auch für erwachsene Gruselfans sehr unterhaltsam, so stattet zum Beispiel eine gewisse Mary Shellfish dem Schloss einen Besuch ab …

Die gekürzte Version geht gut zweieinhalb Stunden und ist auf Spotify verfügbar.

Länge: ca. 2,5 h
Verlag: Sauerländer Audio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.